Schönheitstrends 2020 – Beauty OP’s auf dem Vormarsch

Schönheitsoperationen sind auf dem Vormarsch. In den letzten Jahren sind die Zahlen von Beauty-Eingriffen – egal ob operativ oder nicht – konstant gestiegen. Noch nie haben sich so viele Menschen für die Schönheit unters Messer gelegt, wie jetzt. Ein Schönheitseingriff ist heute kein Tabuthema mehr, sogar immer mehr Promis geben ihre OP’s offen zu. 

Influencer und Stars zeigen ihre schönen Körper auf Instagram und da möchte man mithalten können. Ein wichtiges Thema in meiner Praxis ist es deswegen realistische Ziele zu kreieren, denn Vorstellung und Realität liegen oft weit auseinander. Man darf nicht vergessen, dass Bilder heute so gut wie immer digital geschönt werden. 

Schönheitstrend 1: Minimalinvasive Behandlungen

Minimalinvasive Behandlungen erfreuen sich besonders bei Frauen größter Beliebtheit. Faltenunterspritzungen nehmen rasant zu, denn man kann so ohne operativen Eingriff schnell ein jugendlicheres Aussehen erzielen und hat keine langen Ausfallzeiten. Bei regelmäßigen gezielten Behandlungen braucht man keine Angst vor einer starren Optik zu haben, solange die Behandlung von einem kompetenten Arzt durchgeführt wird. Auch andere Injektionen, z.B. mit Eigenblut sind möglich. Injektionen sind ein Trend, der vor allem in Asien gerade mit diversen Mitteln boomt. Es wird sich zeigen, welche Mittel sich durchsetzen und eine gute Wirkung erzielen können.

Schönheitstrend 2: Die Internetfalle

Heute sucht man alles schnell im Internet, so auch Schönheitschirurgen. Dabei ist aber Vorsicht geboten. Im Internet kann schnell jemand behaupten, ein guter Schönheitschirurg zu sein. Deswegen kommen leider immer mehr PatientInnen nach verpfuschten Operationen zu mir. Natürlich helfe ich gerne mit Korrekturen. Besser wäre es aber, auf dubiose Eingriffe von vornherein zu verzichten. 

Worauf du achten solltest: 

  • Die korrekte Facharztausbildung: Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
  • Mitgliedschaften in medizinischen Gesellschaften. Dies ist ein Qualitätsmerkmal, denn für die Mitgliedschaft gibt es Aufnahmebedingungen, wie Zusatzausbildungen.
  • Der Preis: Eine Brust-OP hat z.B. je nach Operation und Wahl der Implantate verschiedene Kosten. Einer Brustvergrößerung unter einem Preis von 4000€ solltest du aber besser schon einmal nicht vertrauen. Eine Korrektur-Operation könnte umso kostspieliger und schwieriger werden.

Trend 3: Prävention

Heute ist es modern, schon vor der Entstehung von Falten eine Behandlung zu machen. Das ist prinzipiell auch eine gute Idee, denn je früher die Behandlung mit Botox und Hyaluron begonnen wird, desto natürlicher wirkt das Ergebnis und tiefe Mimikfalten können erst gar nicht entstehen. Das entspricht auch dem derzeitigen Trend nach Beauty-Eingriffen mit natürlicher Optik, schließlich möchte man natürlich schön wirken.

Trend 4: The body is the new face

Fettabsaugungen, Po-Vergrößerungen und Straffungen sind auf dem Vormarsch. Eine schöne Silhouette steht in diesem Jahr häufig schon vor Veränderungen im Gesicht.

Trend 5: Androgyne Looks

Während Frauen vermehrt nach kantigen Looks fragen, tendieren Männer nun auch zu einer weicheren Optik bei Wangen und Lippen. Der Trend geht weg von extremer Femininität und Maskulinität. Dabei wird allerdings nicht gezielt nach androgynen Looks gefragt, es handelt sich eher um eine schleichende Veränderung des Schönheitsideals von Mann und Frau.

 

Schönheitstrends 2020 - Beauty OP’s auf dem Vormarsch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren     Akzeptieren