Bauchfett weg: Endlich flacher Bauch durch Bauchdeckenstraffung

Überschüssiges Fett, Schwangerschaftsstreifen oder hängende Haut am Bauch kann nicht nur lästig sein, sondern in vielen Fällen auch das Selbstwertgefühl stark beeinträchtigen. Viele PatientInnen wenden sich an Dr. Huemer, weil sie wieder einen flachen, straffen Bauch wünschen und sich wieder mit Freude und Gelassenheit im Bikini oder vor ihrem Partner zeigen möchten.

Eine Bauchstraffung macht es möglich, unerwünschten Hautüberschuss zu entfernen und so einen attraktiven, deutlich jünger aussehenden Bauch zu erzielen. Das Ergebnis ist permanent und kann natürlich mit anderen Behandlungen kombiniert werden, um die Ausfallzeit kürzer zu halten. Dr. Huemer ist Spezialist im Bereich der Körperformung in Linz und Wels und beantwortet Ihnen bei einem Beratungsgespräch gerne Ihre offenen Fragen.

01 Bauchdeckenstraffung

Ursachen und Symptome

Personen, die sehr viel Gewicht verloren haben, können stolz und glücklich über das Ergebnis sein. Doch in manchen Fällen bleibt ein „hängender“ Bauch als Erinnerung zurück. Der Bauch wirkt erschlafft, Fettgewebe bedeckt die Muskeln und die Körpermitte sieht insgesamt etwas älter aus. Dr. Huemer steht betroffenen Personen mit seiner Expertise zur Seite und setzt sich das gemeinsame Ziel, den Bauch zu straffen und wieder schöne Proportionen zu formen.

Als erfahrener Ästhetischer Chirurg und Familienvater behandelt er ebenfalls viele Frauen, die nach der Schwangerschaft überschüssiges Hautgewebe im Bauchbereich aufweisen oder unter ausgeprägten Schwangerschaftsstreifen leiden. Er versteht das Schamgefühl, das oft damit einher geht und behandelt seine Patientinnen mit besonders viel Feingefühl und Fachkompetenz.

Eine Bauchdeckenstraffung eignet sich in folgenden Fällen:

  • beim Ziel, hängende oder faltige Haut loszuwerden
  • beim Wunsch nach harmonischeren Proportionen
  • nach starkem Gewichtsverlust
  • bei Schwangerschaftsstreifen am Unterbauch

02 Bauchdeckenstraffung

Behandlungsmethoden

Um überschüssiges Haut- und Fettgewebe an bestimmten Regionen dauerhaft zu entfernen, gibt es bei Dr. Huemer in Linz und Wels zwei Varianten, die sich als besonders wirksam erwiesen haben:

Mini-Bauchstraffung

Diese kleinere Form der Bauchstraffung eignet sich vor allem für Frauen, die einen schönen Bauch besitzen, aber im Unterbauch lästige Falten aufweisen. Dieser Hautüberschuss wird entfernt, ohne den Nabel zu versetzen. Hier wird der Schnitt deutlich kürzer gesetzt und kann so gut kaschiert werden. Oft ist eine Kombination mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) sinnvoll. Dr. Huemer geht dabei auf Ihre anatomische Ausgangslage und individuelle Wünsche ein.

Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

Bei einer klassischen Bauchdeckenstraffung wird in einem ersten Schritt überflüssiges Fettgewebe von Bauch und Unterbauch mittels der schonenden VASER-Technik abgesaugt. So ist Ihr Bauch wieder fettfrei. Danach entfernt Dr. Huemer das überhängende Hautgewebe und macht so den Weg frei für einen straffen Bauch und eine ästhetische Bauchmuskulatur.

Kombination mit weiteren Behandlungen

Selbstverständlich ist es möglich, eine Bauchstraffung mit anderen Behandlungen zu kombinieren. Wenn Sie etwa eine Straffung des gesamten Körpers wünschen, gibt es die Möglichkeit eines Bodylifts. So wird ihr ganzer Körper rundum jünger und glatter geformt. Auch gezielte Straffungen der Oberschenkel, Oberarme oder der Brust sind möglich. Der Vorteil einer kombinierten Behandlung ist, dass Sie sich kürzere Zeit schonen und somit rascher wieder in Ihren Alltag zurückkehren können.

03 Bauchdeckenstraffung

Behandlungsablauf

Wir informieren Sie gerne ausführlich über den Ablauf einer Bauchdeckenstraffung. In unserer Ordination in Linz und Wels zeigen wir Ihnen auf Wunsch gerne Vorher-Nachher Bilder, die Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützen können.

  1. In einem einfühlsamen Beratungsgespräch führt Dr. Huemer eine Untersuchung durch und beantwortet alle Ihre Fragen zu einem möglichen Eingriff
  2. Die Behandlung findet unter höchsten medizinischen Standards tagesklinisch oder stationär statt.
  3. In weiteren Kontrollterminen begutachtet Dr. Huemer das Ergebnis und verschreibt wenn nötig Medikamente.

Vor der Behandlung

  • Rauchen zwei Wochen vor dem Eingriff stoppen
  • Eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente, wie beispielsweise Aspirin oder Marcoumar einnehmen
  • Nüchterner Magen vor der Operation

Nach der Behandlung

  • Kompressionswäsche für sechs bis acht Wochen tragen
  • Verschriebene Medikamente einnehmen
  • Kein Sport für ca. sechs Wochen

04 Bauchdeckenstraffung Vorher/Nachher Bilder

Hier sehen Sie mögliche Ergebnisse einer Bauchdeckenstraffung. Weitere Bilder zeigen wir Ihnen gerne auf Wunsch bei Ihrem Beratungsgespräch in Linz oder Wels!

05 Bauchdeckenstraffung

Patientenberichte

Es ist schön, wenn uns PatientInnen ihr Vertrauen schenken. Lesen Sie hier, was KundInnen über die Bauchdeckenstraffung bei Dr. Huemer auf DocFinder berichten.

Hab ich op. Gehabt am 15.06.2016, Bauchstraffung. Ich will nicht länger machen mit dem Schreibung, ich will nur sagen eine große Lob an Dr. Huemer und sein Team in Wels, sehr professionell die machen ihren Jobs.. weiter so, und wenn mich entscheide für weitere op, bin ich 100% bei euch wieder in eure Zauber Hände. Vielen Dank Docfinder Nutzer „Kissen“ Da ich selber auf der Suche nach einem Arzt, die Bewertungen im Internet sehr hilfreich fand, möchte ich hier ein paar Zeilen schreiben. Nach einer Zwillingsschwangerschaft hatte ich einen Hautüberschuss am Bauch und eine stark erschlaffte Brust. Nach jahrelangem Überlegen habe ich den Mut gefasst und wurde bei Herrn Dr. Huemer vorstellig. Aufgrund seiner hohen sozialen Kompetenz konnte ich genug Vertrauen fassen um den Eingriff zu wagen. Keine Kleinigkeit, der Weg war nicht immer einfach,  Docfinder Nutzer „Anonym“ Ich hatte eine Brust und Bauchstraffung mit Fettabsaugung. Ein Arzt mit Herz und viel fein Gefühl. Die Ergebnisse sind genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Danke! Docfinder Nutzer „Rohde Alexandra“ Nach einer massiven Gewichtsreduktion, habe ich im Zeitraum von drei Jahren, mehrere Rekonstruktionsoperationen bei Dr. Huemer durchführen lassen. Ich habe nach einigen Beratungsgesprächen bei anderen Ärzten, meine Entscheidung für Dr. Huemer nie bereut. Er ist als Arzt äußerst kompetent und immer danach bestebt, das beste und optimalste Ergebnis für seine Patienten zu erzielen. Seine große Geduld und sein angenehmes Wesen erleichtern einem vieles. Für mich war die Begegnung mit ihm, das beste was mir in  Docfinder Nutzer „AstridN“

06 Bauchdeckenstraffung Kosten

Die Kosten für eine Bauchdeckenstraffung hängen davon ab, welcher Eingriff durchgeführt wird und ob eine zusätzliche Behandlung (Fettabsaugung) notwendig ist. Die Kosten bewegen sich zwischen € 4000,- und € 6000,- und beinhalten:

  • Krankenhausaufenthalt
  • Vollnarkose
  • hochqualifiziertes Fachpersonal
  • Medikamente gegen Schmerzen
  • Kontrolltermine

Konkrete Kostenbeispiele finden Sie hier.

07 Bauchdeckenstraffung

Auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zur Bauchdeckenstraffung bei Dr. Huemer in Linz und Wels. Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

DAUER:60-120 Minuten
AUFENTHALT:tagesklinischer oder stationärer Aufenthalt
ANÄSTHESIE:Vollnarkose, in Einzelfällen Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf
GESELLSCHAFTSFÄHIG:nach 1-2 Wochen
ARBEIT:nach 2-3 Wochen
SPORT:nach 6 Wochen
HALTBARKEIT:dauerhaft
KONTROLLE:Nachsorgetermine (individuell vereinbart)
ENDRESULTAT:nach 9-12 Monaten
SCHMERZEN:mittel
NARBEN:horizontal im Bereich des Unterbauchs
VOR DER OP:1 Woche vorher auf blutverdünnende Schmerzmittel, wie z. B. Aspirin verzichten. 2 Wochen vorher nicht mehr rauchen, nüchterner Magen vor OP
NACH DER OP:Kompressionswäsche für 6-8 Wochen, lokale Kühlung gegen Schmerzen und Schwellungen, auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten
KOSTEN:ab € 4000,-

08 Bauchdeckenstraffung

Häufige Fragen

Wie lange hält das Ergebnis einer Bauchdeckenstraffung?

Die Dauer der wird von verschiedenen Faktoren bestimmt, wie beispielsweise Ihren Genen und von äußeren Einflüssen. Üblicherweise ist das Ergebnis nach einer Bauchstraffung permanent, vorausgesetzt es tritt keine Schwangerschaft oder ausgeprägte Gewichtsschwankungen auf. Natürlich kann die Operation die üblichen Veränderungen des Alterns nicht stoppen, jedoch eine deutliche Besserung erzielen.

Welche Risiken gibt es bei einer Bauchdeckenstraffung?

Jeder Eingriff geht mit Risiken einher. Uns ist Aufklärung und Transparenz besonders wichtig. Zu den Risiken bei einer Bauchdeckenstraffung zählen:

  • Nachblutung
  • Wundheilungsstörungen (vor allem bei gleichzeitigem Rauchen)
  • längere Schwellung
  • übermäßige Narbenbildung
  • übermäßiges Spannungsgefühl
  • Asymmetrie

Weshalb muss eine Kompressionswäsche getragen werden?

Die Kompressionshose unterstützt nach einer Bauchdeckenstraffung nicht nur die Heilung, sondern verbessert auch den Straffungseffekt. Das konsequente Tragen der Wäsche ist also für ein optimales, gestrafftes Ergebnis notwendig.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie Dr. Huemer direkt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren     Akzeptieren