Oberschenkelstraffung: Oberschenkel straffen für schlanke Beine

Schlanke Gazellenbeine, mit denen man eine gute Figur in Röcken und Kleidern macht, sind der Wunsch vieler Frauen. Doch im Laufe der Jahre verliert die Haut an Elastizität und die Oberschenkel erscheinen schlaffer oder unförmiger. Dr. Huemer weiß um die psychische Belastung, die damit einher gehen kann. Wir helfen Ihnen gerne auf dem Weg zurück zu Ihrem körperlichen Wohlbefinden, damit Sie wieder selbstbewusst mit beiden Beinen im Leben stehen!

01 Oberschenkelstraffung

Auf einen Blick

Mit einer Oberschenkelstraffung können Sie wieder an Wohlbefinden gewinnen. Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zur Behandlung auf einen Blick:

DAUER:90-120 Minuten
AUFENTHALT:tagesklinisch oder stationär
ANÄSTHESIE:Vollnarkose
GESELLSCHAFTSFÄHIG:1 Woche
ARBEIT:nach ca. 2 Wochen
SPORT:nach 4-6 Wochen
HALTBARKEIT:dauerhaft
KONTROLLE:Nachsorgetermine (individuell vereinbart)
ENDRESULTAT:nach 9-12 Monaten
SCHMERZEN:mittel
NARBEN:1) im Bereich der Leiste Richtung Po-Falte und 2) in der Leiste und Oberschenkelinnenseite bis kurz vorm Knie (wenn nötig). Die Narbe verblasst im Laufe der Zeit.
VOR DER OP:1 Woche vorher auf blutverdünnende Schmerzmittel, wie z. B. Aspirin verzichten, 2 Wochen vorher nicht mehr rauchen, nüchterner Magen bei OP.
NACH DER OP:Kompressionswäsche für mind. 8 Wochen
KOSTEN:ab € 5000,-

02 Oberschenkelstraffung

Ursachen und Symptome

Wenn im Körper weniger Kollagen und Elastan gebildet wird, sinkt die Haut zunehmend ab und verursacht so ein faltiges und unförmiges Erscheinungsbild an den Oberschenkeln. Auch nach Gewichtsabnahmen kommt es häufig zu einer Erschlaffung der Haut. Eine Oberschenkelstraffung ist richtig für Sie:

  • bei starkem Gewichtsverlust
  • bei dem Wunsch nach einer harmonischen Kontur Ihrer Beine
  • bei Schwierigkeiten, in enge Hosen und Röcke zu passen

Je nach Ausgangslage unterstützt Sie Dr. Huemer mit der richtigen Behandlungsmethode.

03 Oberschenkelstraffung

Behandlungsmethode

Bei der Oberschenkelstraffung entfernt Dr. Huemer erschlafftes Haut- und Fettgewebe von der Innenseite der Oberschenkel. In vielen Fällen erweist sich eine zusätzliche Fettabsaugung als sinnvoll. Es gibt grundsätzlich zwei Methoden:

Oberschenkelstraffung „klein“

Hier wird ein Schnitt in der Leiste gemacht, der nach hinten bis zur Pofalte verläuft. Eine Straffung ist somit von unten nach oben möglich. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass die Narbe versteckt zu liegen kommt.

Oberschenkelstraffung „groß“

Diese Methode kann mit einer „kleinen“ Oberschenkelstraffung kombiniert werden. Hier erfolgt der Schnitt in der Mitte der Innenseite des Schenkels und verläuft maximal bis zur Kniehöhe. Hier wird der Oberschenkel rundum (zirkumferentiell) gestrafft.

Abhängig von Ihren Wünschen und Ihrer Situation entscheiden Sie gemeinsam mit Dr. Huemer über die OP-Methode.

04 Oberschenkelstraffung

Behandlungsablauf

Eine Oberschenkelstraffung kann in Linz oder Wels durchgeführt werden. Vom ersten Gespräch bis zum Nachsorgetermin sind Sie in guten Händen.

  1. In einem ausführlichen Beratungsgespräch führt Dr. Huemer eine Untersuchung durch und beantwortet alle ihre Fragen zu einem möglichen Eingriff
  2. Die Operation findet unter höchsten medizinischen Standards je nach Wunsch tagesklinisch oder stationär statt.
  3. Etwaige Nähte werden nach ca. zwei Wochen entfernt. In den meisten Fällen werden jedoch selbstauflösende Fäden verwendet.

Vor der Behandlung

  • Rauchen zwei Wochen vor dem Eingriff stoppen
  • Eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente, wie beispielsweise Aspirin oder Marcoumar einnehmen
  • Nüchterner Magen vor der Operation

Nach der Behandlung

  • Tragen von Kompressionswäsche für ca. acht Wochen
  • Einnahme von verschriebenen Medikamenten
  • Wenig Strecken und Sitzen in den ersten Tagen

05 Oberschenkelstraffung Vorher/Nachher Bilder

Um sich einen besseren Eindruck zu verschaffen, sind Fotos der Behandlung von Vorteil. Weitere Beispiele finden Sie in der Rubrik „Vorher Nachher Bilder“.

06 Oberschenkelstraffung

Patientenberichte

Wir sind dankbar für das Vertrauen, das uns unsere PatientInnen schenken. Lesen Sie hier, was KundInnen auf DocFinder über ihre Behandlungen bei Dr. Huemer berichten. Weitere Patientenmeinungen finden Sie in der Rubrik „Patientenberichte“.

Im Dezember 2016 habe ich mich für eine Fettabsaugung an den Ober – und Unterschenkel entschieden! ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden!!! Bei Dr. Huemer fühlt man sich sofort gut Beraten und in guten Händen!! Docfinder Nutzer „Anonym“ Da ich durch das Krankheitsbild „Lipödem“ schon einen weiten Weg hinter mir hatte und die Haut bei starken Gewichtsverlust erbarmungslos ist, habe ich mir auf Empfehlung einen Termin ausgemacht zwecks Beratung zu dem doch großen Eingriff der mir bevorstand und mich sehr viel Überwindung kostete. Dieser Termin erfolgte prompt nach nur wenigen Tagen. Dort angekommen wurde ich sehr gut und vor allem sehr einfühlsam beraten. Als Mensch behandelt, ohne jegliche Vorurteile! Gleich danach stand für mich fest, dass der Eingriff sobald als möglich gemacht werden sollte. Nur wenige Wochen danach war es soweit und ich fühlte mich in seiner Privaten Praxis in St. Stephan/Wels sehr gut aufgehoben. Das ganze Team war sehr herzlich, zeigte mir mein tolles (!!) Zimmer für den Tag und war sehr bemüht. Tollste Technik , Hygiene ... Docfinder Nutzer „Miss A“ Nach reifer Überlegung habe ich mich für eine Brust-Vergrößerung und Fettabsaugung bei den Oberschenkeln entschieden und mich an Dr. Huemer gewandt. Ich fühlte mich beim Erstgespräch nicht nur kompetent beraten, sondern habe vor allem die ruhige und einfühlsame Art sehr positiv empfunden, sodass ich schnell Vertrauen aufbauen konnte. Die Operation verlief reibungslos und auch danach hatten nicht nur Dr. Huemer, sondern auch seine rechte Hand Daniela immer ein offenes Ohr für Fragen und Sorgen. Ich bin äußerst zufrieden mit dem Ergebnis und hätte rückblickend keine bessere Entscheidung treffen können! Vielen Dank dafür!! Docfinder Nutzer „Stefanie-A“

07 Oberschenkelstraffung Kosten

Abhängig von der Behandlungsmethode variieren die Kosten bei jedem Eingriff. Die Kosten für eine Oberschenkelstraffung beginnen bei € 5000,-. Dies beinhaltet:

  • Krankenhausaufenthalt
  • Vollnarkose
  • hochqualifiziertes Fachpersonal
  • Medikamente gegen Schmerzen
  • Kontrolltermin(e)

Auf der folgenden Seite finden Sie konkrete Kosten Beispiele für eine Oberschenkelstraffung Behandlung. Klicken Sie dazu einfach auf eines der Patientenbilder, dann erhalten Sie sämtliche Informationen zu der entsprechenden Behandlung.

08 Oberschenkelstraffung

Häufige Fragen

Können auch Männer eine Oberschenkelstraffung durchführen lassen?

Ja, selbstverständlich. Häufig findet diese im Rahmen einer Fettabsaugung statt. Bei einer Oberschenkelstraffung beim Mann wird ebenfalls überschüssige Haut entfernt und so ein jüngeres Erscheinungsbild erzielt. Dr. Huemer berät Sie gerne persönlich!

Wie lange hält das Ergebnis einer Oberschenkelstraffung?

In der Regel hält das Ergebnis viele Jahre an. Sofern keine starken Gewichtsschwankungen bleibt das Gewebe gestrafft. Den natürlichen Alterungsprozess kann der Eingriff jedoch nicht stoppen. Eine gesunde Lebensweise und viel Ausdauersport wie z.B. Schwimmen, Wassergymnastik, Treppensteigen, Wandern und Radfahren unterstützt das Ergebnis positiv.

Welche Risiken bestehen bei einer Oberschenkelstraffung?

Eine Oberschenkelstraffung kann wie jede andere Operation Risiken mit sich bringen. Zu den möglichen Risiken zählen:

  •  Nachblutung
  • Wundheilungsstörungen
  • Taubheitsgefühl im Operationsgebiet
  • Flüssigkeitsansammlung unter der Haut
  • breite Narbenbildung
  • Wundinfektion
  •  Asymmetrie
  •  Nachsacken des gestrafften Oberschenkels
  • Lymphzysten

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren     Akzeptieren