Gynäkomastie OP durch Dr. Huemer

Von Gynäkomastie spricht man, wenn eine sogenannte „Männerbrust“ vorliegt. Das bedeutet, dass beim Mann zu viel Brustdrüsengewebe vorhanden ist. Das Erscheinungsbild selbst ist dabei nicht als Erkrankung zu sehen, kann jedoch mit bestimmten Krankheiten einhergehen bzw. ein Anzeichen einer Krankheit sein. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie bei Auftreten einer Gynäkomastie einen Arzt aufsuchen, der eine Blutuntersuchung durchführt.

Handelt es sich um ein rein ästhetisches Problem, gibt es die Möglichkeit einer Brustkorrektur. Dr. Huemer führt als Spezialist im Bereich Brustkorrektur und Brustrekonstruktion auch operative Eingriffe an der männlichen Brust durch, um hervorstehendes Gewebe zu entfernen und einen flachen, maskulinen Oberkörper zum Vorschein zu bringen. Lassen Sie sich dazu ausführlich in unserer Praxis in Linz oder Wels beraten!

01 Gynäkomastie

Ursachen und Symptome

Jeder zweite Mann besitzt Brustdrüsengewebe, das unter dem Einfluss weiblicher Geschlechtshormone stark ausgeprägt sein kann. Man unterscheidet bei der Gynäkomastie zwei unterschiedliche Erscheinungsbilder: bei „echter“ Gynäkomastie liegt vermehrt Brustdrüsengewebe beim Mann vor, bei „unechter“ (Pseudogynäkomastie“) ist lediglich zu viel Fettgewebe vorhanden. Bei vielen Männern besteht allerdings eine Kombination aus beidem. In nur 20% der Fälle kann die Ursache eruiert werden.

Gynäkomastie in der Pubertät

Häufig tritt die „Männerbrust“ bei pubertierenden Burschen auf. Hier werden nicht nur männliche, sondern auch weibliche Geschlechtshormone, die Östrogenvorstufe Östradiol, produziert. Wird mehr Östradiol als Testostern ausgeschüttet, kann es zum Brustwachstum kommen. In vielen Fällen entwickelt sich die Brust wieder zurück, kann jedoch auch dauerhaft als Gynäkomastie verbleiben.

Gynäkomastie bei Krankheiten

Eine pathologische Gynäkomastie kann bei unterschiedlichen Krankheitsbildern auftreten. Dazu zählen u.a.:

  • Mangel an männlichen Hormonen (z.B. Klinefelter-Syndrom)
  • Leberzirrhose: Östrogen kann nicht abgebaut werden
  • Niereninsuffizienz

Weiteres Auftreten von Gynäkomastie

In manchen Fällen steckt die Ursache des Brustwachstums beim Mann auch woanders, z.B.:

  • Gynäkomastie bei Neugeborenen: weibliche Geschlechtshormone werden durch die Plazenta (Mutterkuchen) auf das Kind übertragen und führen zu Brustdrüsenwachstum
  • Altersgynäkomastie: Bei Gewichtzunahme und gleichzeitiger Umwandlung von männlichen Hormonen (Androgene) in weibliche Hormone (Östrogene) im Alter
  • Gynäkomastie nach Medikamenten- oder Drogenmissbrauch (z.B. Anabolika)

Die Ursachen sind weitestgehend jedoch unbekannt und können nicht exakt abgeklärt werden. Wichtig ist, eine mögliche Erkrankung auszuschließen und danach auf Wunsch eine Behandlung zur Entfernung des Gewebeüberschusses durchzuführen.

02 Gynäkomastie

Behandlungsmethoden

Je nach Ausprägung kann Dr. Huemer bei der Behandlung von Gynäkomastie Brustdrüsengewebe aus der männlichen Brust entfernen oder – falls nötig – eine zusätzliche Fettabsaugung in der umliegenden Region durchführen. Das Ergebnis ist eine abgeflachte Brust, die wieder maskulin erscheint.

Fettabsaugung (Liposuktion)

Um ein optimales Resultat zu erreichen, ist es in vielen Fällen nötig, in einem ersten Schritt den Überschuss an Fettgewebe durch eine Fettabsaugung zu entfernen. Dabei wird mithilfe von Ultraschall das Fett schonend aus den umliegenden Bereichen entfernt. Die Behandlung wird in Vollnarkose durchgeführt.

Entfernung des Brustdrüsengewebes

Über einen feinen, präzisen Schnitt unter dem Brustwarzenrand schafft Dr. Huemer einen Zugang, um das vermehrte Brustdrüsengewebe zu entfernen. Ziel ist es, eine möglichst unsichtbare Narbe zu hinterlassen und die Sensitivität der Brustwarze zu erhalten. Mit mehr als tausend erfolgreich durchgeführten Operationen ist Dr. Huemer ein kompetenter Ansprechpartner bei allen offenen Fragen.

03 Gynäkomastie

Behandlungsablauf

Wir informieren Sie gerne ausführlich über die Behandlungsmöglichkeit der Gynäkomastie. In unserer Ordination in Linz und Wels zeigen wir Ihnen auf Wunsch gerne Vorher-Nachher Bilder, die Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützen können.

  1. In einem ausführlichen Beratungsgespräch führt Dr. Huemer eine Untersuchung durch und beantwortet alle Ihre Fragen zu einem möglichen Eingriff
  2. Die Operation findet unter höchsten medizinischen Standards tagesklinisch statt. Sie können am gleichen Tag wieder nachhause gehen.
  3. In weiteren Kontrollterminen begutachtet Dr. Huemer das Ergebnis und verschreibt wenn nötig Medikamente.

Vor der Behandlung

  • Rauchen zwei Wochen vor dem Eingriff stoppen
  • Eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente, wie beispielsweise Aspirin oder Marcoumar einnehmen
  • Nüchterner Magen vor der Operation

Nach der Behandlung

  • Kompressionsverband für acht Wochen tragen
  • Verschriebene Medikamente einnehmen
  • Kein Sport für sechs bis acht Wochen

04 Gynäkomastie Vorher/Nachher Bilder

Hier sehen Sie mögliche Resultate einer Behandlung von Gynäkomastie. Fragen dazu beantwortet Dr. Huemer gerne bei Ihrem Erstgespräch!

05 Gynäkomastie

Patientenberichte

Wir sind dankbar für das Vertrauen, das uns unsere PatientInnen schenken. Lesen Sie hier, was KundInnen auf DocFinder über ihre Behandlungen bei Dr. Huemer berichten.

Mein Name ist Eva und ich hatte am 2 Sept. Meine Brust Op. Ich war am Anfang sehr skeptisch, aber ich lernte Herrn Huemer kennen und fühlte mich direkt sehr wohl. Er ist ein toller, lustiger aufgeschlossener Mann. In seiner Anwesenheit fühlt man sich wohl. Er hat mir meinen Wunsch mehr als Erfüllt; Meine Brust op wurde nach meinen Wunsch erfüllt, auch das Personal ist sehr freundlich und fühlte mich auch in ihrer Anwesenheit sehr  Docfinder Nutzer „Anonym“ Ich war vor kurzem bei Dr. Huemer wegen einer Behandlung gegen Schwitzen, und ich muss sagen es hat einfach alles gepasst, ich bin super zufrieden. Dr. Huemer hat sich wirklich Zeit genommen und ist sehr nett und super kompetent, die Behandlung selbst war so gut wie schmerzfrei. Einfach TOP! Docfinder Nutzer „sonne123ev“ Ich kann wirklich nur gutes schreiben alle sind sehr bemüht das ganze Klima ist aber Gott sei Dank sehr herzlich und locker sodass man gleich mal um einiges weniger nervös ist am Tag der Op .. Endergebnis Top Top Top !! Docfinder Nutzer „Anonym“ Vertraue dich deinem Arzt, aufrichtig und ehrlich, mit deinen Wünschen und Ängsten, an. Ich habe das so beherzigt und in jeder Hinsicht das bekommen was ich mir ersehnt habe. Ich fühle mich wieder weiblich erotisch und schön, was meine Lebensqualität punkto Sexualität wesentlich steigert. Kein T-Shirt mehr beim Sex. Docfinder Nutzer „Anonym“ Dr. Huemer hat Hautkrebs von meiner Nase entfernt und den Defekt mit gesunder Haut mittels Verschiebe-Schwenk-Lappen-Technik abgedeckt. Schon beim ersten Gespräch fühlte ich mich bestens betreut. Es wurden alle meine Fragen professionell und auch für einen Nichtmediziner wie mich verständlich beantwortet. Ein Termin für die OP wurde kurzfristig gefunden und fixiert. Die OP verlief unter lokaler Betäubung sehr gut. Ich hatte zu jederzeit das Gefühl, dieser Mann weiß was er tut. Das Ergebnis kann sich  Docfinder Nutzer „Sigi1965“ Es gibt sicher viele gute Ärzte aber Doz. Dr. Georg Huemer ist mit abstand der bemühteste, einfühlsamste und beste Chirurg bei dem ich je war, leider hab ich diesen tollen Arzt erst vor kurzem entdeckt, wäre früher schon ein Traum gewesen! Dr. Huemer hat ein top Gefühl dafür was zu jemanden passt und er ist auch sehr bemüht, dass man seine Praxis zufrieden verlässt! Er hat ein Wahnsinns Einfühlungsvermögen und viel Geduld, dafür bin ich  Docfinder Nutzer „Bia28“ Der Wohlfühlfaktor war von Anfang an vorhanden. Darum viel meine Wahl auf Herrn Dr. Huemer. Er ist ein sehr kompetenter und einfühlsamer Arzt. Das Ergebnis spricht auch für sich, bin sehr zufrieden. Auch die Damen am Empfang sind sehr freundlich. Ich kann den Arzt nur weiterempfehlen. Docfinder Nutzer „Anonym“ Arzt sehr nett, Ergebnis einfach perfekt! Kann ich nur weiterempfehlen! Docfinder Nutzer „Anonym“ Mir wurde Dr. Huemer empfohlen, und es wurde nicht zu viel versprochen. Habe jetzt schon mehrere Eingriffe durchführen lassen, und habe mich jedes Mal aufs Neue bestens aufgehoben gefühlt. Aufklärung-top, Behandlung-top, Team-top sowie das Resultat nach einer Behandlung. Danke Dr. Huemer!!! Docfinder Nutzer „Grenzenlos“ Dr. Doz. Huemer ist ein fabelhafter, einfühlsamer und sehr gut arrangierter Arzt! Docfinder Nutzer „Melanie123456“

06 Gynäkomastie Kosten

Die Kosten für die operative Entfernung einer Gynäkomastie beginnen bei € 3400,-. Diese Kosten beinhalten:

  • Krankenhausaufenthalt
  • Vollnarkose
  • hochqualifiziertes Fachpersonal
  • Medikamente gegen Schmerzen
  • Kontrolltermine

Auf folgender Seite finden Sie konkrete Kosten Beispiele für eine Gynäkomastie Behandlung. Nach einem Klick auf eines der Patientenbilder, erhalten Sie sämtliche Informationen zu der entsprechenden Behandlung.

07 Gynäkomastie

Auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zur Behandlung von Gynäkomastie bei Dr. Huemer in Linz und Wels. Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

DAUER:60-90 Minuten
AUFENTHALT:tagesklinischer Aufenthalt
ANÄSTHESIE:Vollnarkose
GESELLSCHAFTSFÄHIG:nach 1 Woche
ARBEIT:nach 1-2 Wochen
SPORT:nach 6-8 Wochen
HALTBARKEIT:dauerhaft
KONTROLLE:nach 2 Tagen, 1 Woche, 2 Wochen und 3 Monaten
ENDRESULTAT:nach 6-9 Monaten
SCHMERZEN:gering-mittel
NARBEN:kaum sichtbar (Brustwarzenrand)
VOR DER OP:1 Woche vorher auf blutverdünnende Schmerzmittel, wie z. B. Aspirin verzichten. 2 Wochen vorher nicht mehr rauchen, nüchterner Magen vor OP
NACH DER OP:lokale Kühlung gegen Schmerzen und Schwellungen, Kompressionsverband für 8 Wochen, auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten
KOSTEN:ab € 3400,-

08 Gynäkomastie

Häufige Fragen

Wie viele Männer sind von Gynäkomastie betroffen?

Ungefähr die Hälfte aller Männer tragen das Potenzial in sich, eine Gynäkomastie zu entwickeln. Lediglich 1-2 % der Betroffenen leiden unter einem vergrößerten Brustdrüsengewebe.

Kann die Krankenkasse die Kosten für einen Eingriff übernehmen?

Im Falle einer „echten“ Gynäkomastie ist es möglich, dass Ihre Krankenkasse die Kosten der Entfernung des Brustdrüsengewebes übernimmt. Dies geschieht vor allem deshalb, weil es eine präventive Maßnahme gegen Brustkrebs ist. Die Kosten für eine zusätzliche Fettabsaugung an der Brust werden allerdings nicht von den Sozialversicherungsträgern gedeckt, da dies als ästhetischer Eingriff eingestuft wird.

Welche Risiken gibt es bei einer Gynäkomastie Korrektur?

Wir legen Wert darauf, dass Sie über die Behandlungsziele Bescheid wissen, aber auch die Risiken eines Eingriffs kennen. Die Korrektur der Gynäkomastie geht mit folgenden Risiken einher:

  • vorübergehende Schmerzhaftigkeit
  • Schwellungen
  • Taubheitsgefühl
  • Asymmetrie
  • Wundheilungsstörungen
  • Schlechte Narbenbildung

Wie lange hält das Ergebnis eines Eingriffs bei Gynäkomastie?

Das Ergebnis ist in der Regel hervorragend, da überschüssiges Brustdrüsengewebe und Fett dauerhaft entfernt wird. Bei starken Gewichtsschwankungen kann das Resultat natürlich negativ beeinflusst werden. Wir empfehlen daher moderate Bewegung und eine ausgewogene Ernährung.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie Dr. Huemer direkt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren     Akzeptieren