Brustvergrößerungen gehören seit vielen Jahren zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen in der ästhetischen Chirurgie. Doch das Gesundheitsrisiko durch minderwertige Brustimplantate hat viele Frauen verunsichert. Wie sicher sind moderne Implantate und worauf muss man achten?

Dozent Dr. Huemer ist dieser Frage gemeinsam mit namhaften Kollegen nachgegangen. Die Ergebnisse der weltweit umfangreichsten, unabhängigen Studie wurden im bekannten amerikanischen Journal „Plastic and Reconstuctive Surgery“ eingereicht. Während eines Zeitraums von drei Jahren wurden 100 Patientinnen Silikon-Brustimplantate mit einer neuen Oberfläche, „SilkSurface“ genannt, eingesetzt. Nach dem Eingriff wurden die Patientinnen zwölf Wochen lang begleitet. Das Ergebnis ist sehr erfreulich und zeigt deutlich, dass modernste Technik die Risiken, die bei einer Brustvergrößerung auftreten können, auf ein Minimum reduziert.

Maximale Sicherheit durch moderne Technik

Mit dem Einsatz von Motiva Ergonomix Round SilkSurface Silikon Brustimplantaten wurden im Studienzeitraum zu 100 Prozent sehr zufriedenstellende Ergebnisse erreicht. Die häufigsten Ursachen für die Brust-Operation waren zu kleine Brüste oder hängende Brüste – in beiden Fällen waren die Implantate mit einem durchschnittlichen Volumen von 370 Kubikzentimeter (Milliliter) die richtige Wahl. Mittels kleiner Korrekturen konnten die wenigen Fälle (7 Prozent) von Fehlstellungen, Bruch oder Kapselfibrose umgehend behoben werden, sodass sämtliche Patientinnen von den Ergebnissen begeistert waren.

Höchste Qualität bei Brustimplantaten

Wie die Studie zeigt, bergen alle Implantate, die für Brustvergrößerungen verwendet werden, ein gewisses Restrisiko. Allerdings ist jetzt auch bewiesen, dass mit modernster Technik optimale Resultate erzielt werden können, die für Chirurgen und Patientinnen größtmögliche Sicherheit bedeuten. Was also sollten Sie beachten, wenn Sie eine Brustvergrößerung anstreben?

Renommierte Fachpraxis für Brustvergrößerungen

In der Fachpraxis von Dozent Dr. Huemer werden ausschließlich hochwertigste, nach neuesten Erkenntnissen hergestellte Brustimplantate verwendet. Lassen Sie sich umfassend beraten und über die Vorteile und Risiken einer Brustvergrößerung aufklären. Setzen Sie bei der Wahl des Chirurgen unbedingt auf fundierte Ausbildung und laufende Fortbildung! Mit der neuen Studie hat Dozent Dr. Huemer wieder einmal bewiesen, dass er auf dem neuesten Stand der medizinischen Forschung ist – und Sie bei ihm in besten Händen sind.