Gesichtsimplantate sind für die Plastisch-Ästhetische Chirurgie und für die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie bestimmt. Schönheitschirurg Dr. Huemer aus Oberösterreich ist Facharzt für Plastische Chirurgie und Experte für Gesichtsoperationen und Gesichtsimplantate in Linz und Wels.

Gesichtsimplantate können die Kontur Ihres Gesichtes betonen, rekonstruieren oder verjüngen. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Implantate für das Gesicht, wie beispielsweise Kinnimplantate, Wangenimplantate oder Nasenimplantate.. Wenn Sie Ihr Kinn vergrößern, Kieferwinkel betonen oder eine unscheinbare Nase ausformen möchten, kann ein Gesichtsimplantat helfen, um Asymmetrien im Gesicht auszugleichen und Proportionen harmonischer zu gestalten.

Gesichtsimplantate mit Facelift kombinieren

Die richtige Auswahl ist vom PatientInnen-Wunsch und mehreren medizinischen Komponenten abhängig.

Gesichtsimplantate sind oft eine Ergänzung zu anderen operativen Lösungen, wie beispielsweise im Zuge eines Facelifts. Ein Kinnimplantat kann auch das optische Gesamt-Ergebnis bei der Nasenkorrektur verbessern.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin für eine Gesichtsimplantat-Operation in Linz oder Wels! Dr. Huemer nimmt sich ausreichend Zeit für Sie und bespricht mit Ihnen alle Möglichkeiten für Gesichtsimplantate.


Patientenbilder zu Gesichtsimplantaten

Sie möchten Vorher-Nachher-Fotos zu Gesichtsimplantaten sehen? In unserer Ordination in Linz und Wels zeigen wir Ihnen gerne die Bilder unserer hervorragenden Resultate von Gesichtsimplantaten!

FAQ's Gesichtsimplantate

Wann ist ein Gesichtsimplantat richtig für mich?

  • Vor allem im Profil ist mein unterentwickeltes Kinn deutlich sichtbar.
  • Ich möchte die obere Wangenpartie unterhalb der Augen betonen/verjüngen bzw. dunkle Schatten und Tränenfurchen kaschieren.
  • Ich möchte meine Männlichkeit hervorheben und durch die Betonung des Unterkiefers markanter wirken.
  • Meine angeborene (oder erworbene) Gesichts-Asymmetrie kann dadurch ausgeglichen werden.

Dauer des Eingriffs

Je nach Art des Gesichtsimplantates dauert der Eingriff zwischen 45 und 120 Minuten.

Der Eingriff wird in der Regel tagesklinisch durchgeführt.

Art der Narkose bei einem Gesichtsimplantat

Üblicherweise Vollnarkose, in Einzelfällen auch örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf.

Risiken bei einem Gesichtsimplantat

  • vorübergehende Schmerzhaftigkeit
  • Schwellungen
  • Taubheitsgefühl
  • Verletzung von Gesichtsnerven
  • Fremdkörpergefühl
  • Bei Eingriffen am Kiefer kann die komplette Mundöffnung einige Zeit eingeschränkt sein
  • Verrutschen des Implantats
  • Infektion des Implantats mit der Notwendigkeit der Entfernung
  • Verhärtungen im Bereich des Implantats, welche zu einem unnatürlichen Aussehen führen

Was muss vor der Operation beachtet werden?

In einem detaillierten Aufklärungsgespräch beantwortet Dr. Huemer alle Ihre Fragen bezüglich der geplanten Implantate. Außerdem wird überprüft, ob dem Eingriff medizinische Bedenken gegenüber stehen.

Folgendes ist vor der Operation, als Vorsorge für Gesichtsimplantate,zu beachten:

  • Das Rauchen etwa zwei Wochen vor dem Eingriff reduzieren oder bestenfalls aufhören!
  • Eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente, wie beispielsweise Aspirin oder Marcoumar,einnehmen. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowohl vor als auch nach der Operation!

Da es sich meist um einen tagesklinischen Eingriff handelt, können Sie wenige Stunden nach der Gesichtsimplantate-Operation wieder nach Hause gehen. Stellen sie jedoch sicher, dass Sie von jemandem abgeholt werden und die erste Nacht nicht alleine verbringen!

Was muss nach der Operation beachtet werden?

Nach der Operation, als Nachsorge für Gesichtsimplantate, informiert Sie Dr. Huemer detailliert über:

  • Vorgehensweise mit Verbänden und möglichen Drainagen
  • zu erwartende Symptome und Anzeichen nach der Operation
  • Symptome und Anzeichen, die auf eine Komplikation hinweisen
  • mögliche Einnahme von Medikamenten
  • Rückkehr zu Routinetätigkeiten und Ihrer üblichen Sportart

Nähte werden nach ca. einer Woche entfernt. Lokale Kühlung kann helfen, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Anweisungen von Dr. Huemer (körperliche Schonung, Tragen von Kompressionswäsche etc.) genau befolgen, um das Ergebnis der Operation nicht zu gefährden!

Haltbarkeit des Resultats

Üblicherweise ist das Ergebnis nach dem Einbringen von Gesichtsimplantaten permanent. Sehr selten kann es vorkommen, dass die Implantate brechen oder sich infizieren, woraufhin sie entfernt werden müssen.

Wie bei jedem gesichtschirurgischen Eingriff verlängern ein wirksamer Sonnenschutz sowie ein gesunder Lebensstil die Haltbarkeit des Ergebnisses.

Kosten eines Gesichtsimplantats

Die Kosten sind von der Art des Implantats und der Operationsdauer abhängig (ein Implantat beim Eingriff am Kinn, zwei Wangenimplantate etc.). Die Gesamtsumme beläuft sich daher auf etwa 2.500 € bis 4.000 €.

Erholungsphase nach einer Gesichtsoperation

Zurück zur Arbeit: nach etwa einer Woche (möglichst keine feste Kost innerhalb der ersten Woche)
Zurück zu sportlicher Aktivität: nach etwa vier bis sechs Wochen

Fachliteratur
Trend 28/29 2016

Trend 28/29 2016

Doz. Dr. Georg Huemer als einer de besten Ärzte Österreichs im Wirtschaftsmagazin "TREND".

Missen Magazin 2016

Missen Magazin 2016

Doz. Dr. Georg Huemer im Interview zum Thema Schönheitschirurgie bei jungen Frauen.

Kurier (2015/10)

Kurier (2015/10)

In diesem Artikel beantwortet Dozent Dr. Huemer die Möglichkeiten einer Tattoo-Entfernung.