Die Intimkorrektur ist ein sensibles Thema für die Frau. Zu große, zu kleine oder ungleiche Schamlippen sind ein Grund für die operative Behandlung im Intimbereich. Ob Verkleinerung der inneren Schamlippen oder Vergrößerung (Augmentation) der äußeren Schamlippen – die Genitalchirurgie für Frauen in Linz und Wels zählt zu den Kernkompetenzen von Dozent Dr. Huemer.

Weibliche Intimkorrekturen in Oberösterreich

Unschön ausgebildete Schamlippen können eine große psychische Belastung für die betroffene Frau darstellen. Gerade in der heutigen Zeit, in der ein komplett rasierter Intimbereich nichts mehr verbirgt, kommen die Schamlippen umso mehr zur Geltung. Viele Frauen definieren ihre Sexualität nicht nur über ihre Brüste, sondern auch über ihren für sie nicht vollkommenen Intimbereich.

Natürlich liegt das, was man als „schön“ oder „perfekt“ empfindet, im Auge des Betrachters. Für die meisten Frauen unseres Kulturkreises gleicht der „optimale“ äußere Genitalbereich der Form einer geschlossenen Muschel – dass straffe äußere Schamlippen die inneren vollständig bedecken.

Schamlippenkorrektur: schonend und so gut wie schmerzfrei

Es steht fest, dass man für Eingriffe im Intimbereich Erfahrung und eine exakte Kenntnis im Bereich der Genitalkorrektur benötigt. Mittlerweile bieten viele Ärzte der Plastischen Chirurgie oder der Gynäkologie intimchirurgische Eingriffe an. Jedoch können unsachgemäß und schnell durchgeführte Eingriffe den Zustand oftmals nicht verbessern, teilweise sogar verschlimmern!

Wenden Sie sich beim Thema Schamlippenkorrektur, Schamlippenverkleinerung oder Schamlippenvergrößerung an Facharzt Dr. Huemer aus Oberösterreich und erfahren Sie alles über die Korrektur der Schamlippen (Labioplastik).

Vereinbaren Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch für eine Schamlippenkorrektur! Dr. Huemer nimmt sich ausreichend Zeit für Sie und bespricht mit Ihnen diskret und mit viel Feingefühl alle Möglichkeiten der Intimchirurgie und klärt Sie über den Eingriff im Intimbereich und eventuellen Risiken auf.


Patientenbilder zur Schamlippenkorrektur
FAQs Schamlippenkorrektur

Wann ist eine Schamlippenkorrektur richtig für mich?

  • Wenn ich mich für meine vorstehenden kleine Schamlippen schäme und deswegen keine Intimitäten zulasse.
  • Wenn ich mich in der Öffentlichkeit nicht mit enger Kleidung, beim Baden nicht im Bikini oder nackt in der Sauna zeige, da ich Angst habe, jemand könnte meine zu groß geratenen Schamlippen sehen.
  • Wenn ich durch meine Schamlippen Schmerzen und Beschwerden beim Geschlechtsverkehr habe.
  • Wenn ich durch die Größe meiner Schamlippen in der Ausübung meiner Sportarten eingeschränkt bin.

Dauer des Eingriffs

Je nach Art des Eingriffes dauert eine Schamlippenkorrektur zwischen einer halben und eineinhalb Stunden.

Der Eingriff wird in der Regel tagesklinisch durchgeführt.

Art der Narkose

Eine Schamlippenkorrektur wird üblicherweise in Vollnarkose, in Einzelfällen auch unter örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf, durchgeführt.

Risiken

  • Nachblutung
  • Wundheilungsstörungen (v.a. bei gleichzeitigem Rauchen)
  • längere Schwellung
  • übermäßige Narbenbildung
  • übermäßiges Spannungsgefühl
  • Asymmetrie

Was muss vor der Operation beachtet werden?

In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch beantwortet Dr. Huemer alle Ihre Fragen bezüglich Ihrer geplanten Schamlippenkorrektur und überprüft, ob gegen den Eingriff medizinische Bedenken bestehen.

Dr. Huemer bittet Sie, folgende Ratschläge vor der Operation zu beachten:

  • Das Rauchen etwa zwei Wochen vor dem Eingriff stoppen.
  • Eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente, wie beispielsweise Aspirin oder Marcoumar, einnehmen.
  • Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr vor und nach der Operation sorgen.

Da es sich bei dieser Operation um einen tagesklinischen Eingriff handelt, können Sie wenige Stunden später nach Hause gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie abgeholt werden und die erste Nacht nicht alleine zu Hause sind.

Was muss nach der Operation beachtet werden?

Dr. Huemer gibt Ihnen nach der Operation, als Nachsorge zur Schamlippenkorrektur, detaillierte Anweisungen, wie Sie sich zu verhalten haben. Dies gilt für die Rückkehr zu täglichen Routinetätigkeiten als auch zu Ihrer gewohnten Sportart.

Dr. Huemer gibt Ihnen selbstverständlich Informationen zu folgenden Punkten:

  • Vorgehensweise mit den Verbänden
  • Normale Symptome und Anzeichen nach der Operation
  • Symptome und Anzeichen, die auf eine Komplikation hinweisen
  • Instruktionen, welche und wie viele Medikamente einzunehmen sind

Etwaige Nähte werden nach circa einer Woche entfernt, üblicherweise verwendet Dr. Huemer jedoch Nähte, die sich auflösen. Eine lokale Kühlung der Region kann helfen, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Für ein optimales Ergebnis ist es notwendig, in der ersten Woche nach der Operation sehr viel zu liegen und weite Bekleidung zu tragen. Es darf zu keinem Scheuern durch die Kleidung kommen. Bei zu viel an Bewegung kann es zu einem Bluterguss kommen, der wiederum zu einer Wundheilungsstörung führen kann!

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Anweisungen von Dr. Huemer (genaue Einnahme der Medikamente, körperliche Schonung etc.) genau befolgen, um das Ergebnis der Operation nicht zu gefährden!

Wie lange hält das Ergebnis nach einer Schamlippenkorrektur?

Das Ergebnis nach einer Schamlippenkorrektur ist permanent.

Kosten einer Schamlippenkorrektur

Die Kosten einer Schamlippenkorrektur hängen von eventuellen zusätzlichen Verfahren, wie beispielsweise einer Eigenfettinjektion ab. Die Kosten bewegen sich zwischen 1.800 € und 3.000 €.

Erholungsphase nach einer Schamlippenkorrektur

zurück zur Arbeit: nach etwa eineinhalb Wochen

zurück zu sportlicher Aktivität: vier bis sechs Wochen

Fachliteratur
Trend 28/29 2016

Trend 28/29 2016

Doz. Dr. Georg Huemer als einer de besten Ärzte Österreichs im Wirtschaftsmagazin "TREND".

Missen Magazin 2016

Missen Magazin 2016

Doz. Dr. Georg Huemer im Interview zum Thema Schönheitschirurgie bei jungen Frauen.

Kurier (2015/10)

Kurier (2015/10)

In diesem Artikel beantwortet Dozent Dr. Huemer die Möglichkeiten einer Tattoo-Entfernung.