Geschlechtsumwandlung

Die Geschlechtsumwandlung von Mann zu Frau oder Frau zu Mann: Viele Menschen haben den Wunsch, in einem anderen Körper geboren worden zu sein und stehen daher unter einem großen Leidensdruck. Dr. Huemer ist es ein zentrales Anliegen, diese Personen auf dem Weg zu einer Geschlechtsumwandlung zu begleiten. Als einer der wenigen Ärzte in Österreich hat er sich auf FzM-Transgender Personen (Frau-zu-Mann) spezialisiert. Er hat in der Vergangenheit in Linz und Wels jedoch auch bei MzF-Transgender (Mann-zu-Frau) bereits einen Brustaufbau und sogenannte „facial feminization surgery“ durchgeführt.

01 Geschlechtsumwandlung

Ursachen und Symptome

Vor allem Frauen, die sich in ihrem weiblichen Körper unwohl fühlen, wenden sich an uns mit dem Anliegen, eine Geschlechtsumwandlung durchführen zu lassen. Dr. Huemer bietet in diesen Fällen an, den ersten Schritt einer geschlechtsangleichenden Operation zu gehen und die Brüste zu entfernen (Mastektomie). Er ist als Leiter der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie am ehemaligen AKH Linz (heute: Med Campus III.) Experte im Bereich der Körperformung und Brustoperationen.

02 Geschlechtsumwandlung

Behandlungsmethoden

Für als Frau geborene Menschen, die sich in einem männlichen Körper „zuhause“ fühlen, bietet Dr. Huemer eine chirurgische Entfernung der weiblichen Brust (Mastektomie) an. Dabei wird nicht nur Brustdrüsengewebe, sondern meist auch die Brustwarze entfernt, um sie anschließend zu transplantieren und so das Erscheinungsbild einer männlichen Brust zu erzielen. Der Eingriff findet in Vollnarkose statt und erlaubt es, am selben Tag wieder nachhause zu gehen. Es ist jedoch sinnvoll, eine Begleitperson als Unterstützung bei sich zu haben.

03 Geschlechtsumwandlung

Behandlungsablauf

Wir informieren Sie gerne ausführlich über den Ablauf einer Geschlechtsumwandlung (Mastektomie). In unserer Ordination in Linz und Wels zeigen wir Ihnen auf Wunsch gerne Vorher-Nachher Bilder, die Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützen können.

  1. In einem einfühlsamen Beratungsgespräch führt Dr. Huemer eine Untersuchung durch und beantwortet alle Ihre Fragen zu einem möglichen Eingriff
  2. Die Behandlung findet unter höchsten medizinischen Standards tagesklinisch statt. Sie können kurz darauf wieder nachhause gehen.
  3. In weiteren Kontrollterminen begutachtet Dr. Huemer das Ergebnis und verschreibt wenn nötig Medikamente.

Vor der Behandlung

  • Rauchen zwei Wochen vor dem Eingriff stoppen
  • Eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente, wie beispielsweise Aspirin oder Marcoumar einnehmen
  • Nüchterner Magen vor der Operation

Nach der Behandlung

  • Keine übermäßige Belastung des Oberkörpers
  • Verschriebene Medikamente einnehmen
  • Kein Sport für ca. sechs Wochen

04 Geschlechtsumwandlung Vorher/Nachher Bilder

Um sich einen besseren Eindruck zu verschaffen, sind Fotos der Behandlung von Vorteil. Auf Wunsch zeigen wir Ihnen Vorher/Nachher Bilder bei Ihrem Beratungsgespräch!

05 Geschlechtsumwandlung

Patientenberichte

Es ist schön, wenn uns PatientInnen ihr Vertrauen schenken. Lesen Sie hier, was KundInnen über die Geschlechtsumwandlung bei Dr. Huemer auf DocFinder berichten.

Herr Doz. Huemer ist der jüngste Arzt Weltweit, der die schwerste Uro-plastische Operation nicht nur macht, sondern dies auch noch erfolgreich beherrscht! Ich möchte mich hiermit für das sehr zufriedenstellende Ergebnis herzlich bedanken! Machen sie weiter so! Grüsse aus Vorarlberg Docfinder Nutzer „Zawas“

06 Geschlechtsumwandlung Kosten

Da es sich bei einer Geschelchtsumwandlung um eine sehr spezifische Behandlung handelt, können wir hier leider keine konkreten Kosten anführen. Dr. Huemer berät Sie jedoch gerne ausführlich bei Ihrem Erstgespräch.

07 Geschlechtsumwandlung

Auf einen Blick

Hier finden Sie die wichtigsten Fakten zur Geschlechtsumwandlung (Mastektomie) bei Dr. Huemer in Linz und Wels. Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

DAUER:90 Minuten
AUFENTHALT:tagesklinischer Aufenthalt
ANÄSTHESIE:Vollnarkose
GESELLSCHAFTSFÄHIG:nach 1 Woche
ARBEIT:nach ca. 2 Wochen
SPORT:nach 6 Wochen
HALTBARKEIT:dauerhaft
KONTROLLE:nach 2 Tagen, nach 10 Tagen, nach 3 Monaten
ENDRESULTAT:nach 9-12 Monaten
SCHMERZEN:mittel
NARBEN:unter Brustmuskel
VOR DER OP:1 Woche vorher auf blutverdünnende Schmerzmittel, wie z. B. Aspirin verzichten. 2 Wochen vorher nicht mehr rauchen, nüchterner Magen vor OP
NACH DER OP:keine Belastung des Oberkörpers, lokale Kühlung gegen Schmerzen und Schwellungen, auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten
KOSTEN:Auf Anfrage

08 Geschlechtsumwandlung

Häufige Fragen

Wie lange hält das Ergebnis einer Geschlechtsumwandlung (Mastektomie)?

Eine Mastektomie ist ein permanenter Eingriff, der ein dauerhaftes Ergebnis erzielt. Das Erscheinungsbild einer männlichen Brust bleibt demnach für viele Jahre.

Welche Risiken gibt es bei einer Mastektomie?

Jeder Eingriff geht mit Risiken einher. Uns ist Aufklärung und Transparenz besonders wichtig. Zu den Risiken bei einer Mastektomie zählen:

  • Nachblutung
  • Wundheilungsstörungen (vor allem bei gleichzeitigem Rauchen)
  • längere Schwellung
  • übermäßiges Spannungsgefühl
  • Asymmetrie
  • Infektion

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie Dr. Huemer direkt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren     Akzeptieren